Automatisierte Identifikation per Datenfunk


Individuell konfektionierte RFID-Etiketten und Smart Labels


Der Einsatz von RFID ermöglicht Ihnen die automatisierte und fehlerfreie Warenverfolgung innerhalb der Supply Chain per Datenfunk. Das Haftetikett dient als Träger für den RFID-Transponder (kurz Tag). Im Unterschied zum Barcode-Etikett lässt sich das Tag mit Echtzeitdaten beschreiben, was dem heutigen Prozessgedanken im Sinne von Industrie 4.0 bzw. Digital Factory entspricht. So werden beispielsweise Versandabläufe mit RFID-Labels vollautomatisiert und lückenlos dokumentiert.

Smart Label lassen sich wie „normale“ Etiketten problemlos auf Produkte, Kartons oder Paletten maschinell oder manuell verspenden. Das Auslesen erfolgt durch spezielle RFID-Lesegeräte an Übergabepunkten in Lagerhallen oder an Schleusen.

Ihre Vorteile

  • Anwendungsspezifische Fachberatung
  • Individuell konfektionierte RFID-Etiketten
  • Aktive oder passive Transponder gemäß Ihrer Anforderungen
  • Optional alle peripheren Technologien (RFID-Drucksystem, RFID-Etikettierer, RFID-Reader fix und stationär, Steuerungssoftware) aus einer Hand
  • Skalierbare Services für max. Investitionsschutz Ihrer RFID-Kennzeichnungslösung

Einsatzbereiche für RFID-Etiketten

Steuerung der Lager- und Distributionslogistik

RFID-basierte Fördertechnik im Kommissionierungsprozess

Prozessverfolgung und Dokumentation der Produktionsabläufe

Behältermanagement

Versandsteuerung

RFID-Etiketten
Fragen zu den RFID-Etiketten? Wir beraten Sie gerne.
Herr Frau
* Pflichtangaben
Mit Absenden der Anfrage bestätige ich, dass ich der Datenschutzerklärung des Herausgebers zustimme.
Herr Frau
* Pflichtangaben
Mit Absenden der Anfrage bestätige ich, dass ich der
Datenschutzerklärung des Herausgebers zustimme.
Herr Frau
* Pflichtangaben
Mit Absenden der Anfrage bestätige ich, dass ich der Datenschutzerklärung des Herausgebers zustimme.

Möchten Sie zukünftig Ihre Kosten verringern?